Sparherbst – die mit Abstand längste Sparwoche

Termin-Vereinbarung zum Schutz

Die Sparwoche ist für unsere jungen Kunden ein wichtiges Ereignis. Die Kinder bekommen ein Gefühl für den Umgang mit Geld und sie dürfen sich ein Geschenk aussuchen.

Um auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten unseren jungen Kunden eine Freude zu bereiten, haben wir uns dazu entschieden, unsere sonst übliche Sparwoche zu einem Sparherbst umzugestalten. Die mit Abstand längste Sparwoche erstreckt sich von September bis November.

Wir bitten alle Eltern unserer „kleinen“ Sparer innerhalb dieses Zeitraums gemeinsam mit ihrem Kind einen Termin zur Abholung des Geschenks zu vereinbaren. So können wir dafür sorgen, dass es nicht zu Menschenansammlungen kommt und die Abstandsregeln weiterhin eingehalten werden können. Sollten Verwandte außerdem für ihr Kind sparen, bitten wir, dies in diesem einen Termin zu koordinieren, sodass für ein Kind auch nur ein Termin stattfindet, gerne aber mit mehreren Spardosen. So können wir am ehesten Ansammlungen vermeiden und insbesondere Risikogruppen besser schützen.

Übrigens: Auch für die Eltern der Sparer halten wir eine Kleinigkeit bereit.

Da auch wir nicht einschätzen können, wie sich die Lage weiterentwickelt und ob es in den nächsten Wochen und Monaten möglicherweise wieder zu strengeren gesetzlichen Auflagen im Zuge der Pandemie kommen sollte, behalten wir uns vor, den Sparherbst abzusagen oder zu verschieben. Zunächst hoffen wir das Beste. Wir stehen zusammen, auch wenn wir Abstand halten müssen.